Zum Adventskalender

An DICH gedacht

„Wer den Vögeln ihr Nest bereitet  und den wilden Tieren in Waldeshöhlen einen Unterschlupf bietet, wird auch uns nicht vergessen.“ (Don Bosco)

 

Don Bosco lädt uns diese Woche ein, unser Zweifeln zu hinterfragen. Im Besonderen unsere Zweifel an Gott.Wir kennen vielleicht diese Situationen, in denen etwas schlimmes passiert. Sei es zum Beispiel eine Naturkatastrophe, Krieg oder dass ein geliebter/nahestehender Mensch plötzlich verstirbt. Nicht selten denke ich dann, wie Gott so etwas zulassen konnte. Ich glaube, es ist sehr leicht, alles „Schlechte“ immer auf Gott zu schieben und das „Gute“ einfach so hinzunehmen oder als selbstverständlich zu sehen.

Natürlich dürfen Fragen gestellt werden. Aber ich als Christ bin auch davon überzeugt, dass Gott in allem und in allen von uns steckt. Er denkt an uns, an mich. Egal was passiert. Und diese Überzeugung zu haben, dass Gott ein gnädiger und liebender Gott ist, hilft mir, diese Geschehnisse aus einem anderen Blickwinkel heraus zu betrachten.

Die Erde und all ihre Lebewesen sind so einzigartig. Daran müssen wir als „Werkzeuge“ Gottes weiter arbeiten und Verantwortung übernehmen, anstatt alles in seine Hände zu legen. Auch wir sind immer wieder gefragt, können uns aber sicher sein, dass ER uns niemals alleine lässt.

Ich lade Euch diese Woche ein, die Welt von all ihren positiven Seiten zu betrachten und zu erkennen, was alles schon Gutes da ist und wofür es sich lohnt weiter zu arbeiten – im Vertrauen auf Gott, dass er uns leiten wird und Hand in Hand mit uns geht.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.