Zum Adventskalender

Knack den Code

Das Spiel des Monats im November braucht etwas Köpfchen und Konzentration

Dauer: ca. 20 min (je nach Gruppe)

Gruppengröße: ab 10 Teilnehmenden

Ort: drinnen und draußen möglich

Material: ein Seil um einen Kreis zu legen, Zettel mit Zahlen von 1-70 (je nach Gruppe und Gruppengröße mehr oder weniger)

Situation:

Die Teilnehmenden sind eine Gruppe von Bankräubern, die eine Bank ausrauben wollen. Dazu müssen sie den Sicherheitsmechanismus der Bank umgehen. Es ist dafür nötig in einer bestimmten Zeit den Code zu knacken damit der Alarm nicht ausgelöst wird und die ganze Bankräuberbande auffliegt. Damit der Alarm nicht ausgelöst wird müssen die Zahlen in aufsteigender Reihenfolge genannt und umgedreht werden.

Durchführung:

Auf Zetteln sind je nach Gruppe und Gruppengröße Zahlen aufgeschrieben z.B. von 1-70, welche unsortiert in einem aus Seil gelegtem Kreis liegen. Die Gruppe hat kurz Zeit sich zu beraten, um sich eine Strategie zu überlegen, wie sich die Zahlen merken wollen. Anschließend haben sie 1 min Zeit sich die Zahlen einzuprägen, danach muss sich die Gruppe umdrehen und die Zahlen werden so wie sie lagen mit der Zahl nach unten umgedreht.

Nun muss die Gruppe in einer vorgegebenen Zeit z.B. 2 min (je nach dem wie fit die Gruppe ist, kann eine längere oder kürzere Zeit gegeben werden) die Zahlen in korrekter Reihenfolge nacheinander aufdecken. Dabei darf immer nur einer in den Kreis greifen und eine Zahl umdecken. Macht die Gruppe einen Fehler (z.B. werden die falschen Zahlen aufgedeckt, drehen zu viele gleichzeitig Zahlen auf oder ist die Zeit abgelaufen) werden alle Zahlen wieder zugedeckt und die Gruppe muss von vorne anfangen die Zahlen in korrekter Reihenfolge wiederzugeben.

 

VIEL SPAß BEIM AUSPROBIEREN 🙂

 

Das Spiel wurde uns heute von Julia Pölöskei vorgestellt!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.