Zum Adventskalender

Heilig!?

Viele Menschen und Dinge umgeben mich, nehmen Raum und Zeit ein. Da ist es gut, sich einmal die Frage zu stellen: Was ist mir heilig?!

MATERIAL

Zettel, Stifte, Lautsprecher

IMPULS

Habt ihr euch schon einmal gefragt, was euch wirklich heilig ist? Manche/r würde ganz spontan vielleicht mit irgendwelchen Gegenständen oder mit Helden antworten.

Aber der ein oder die andere stellt sich vielleicht auch die Frage: „Heilig? Was ist das überhaupt?“ Ich muss zugeben, dass mir die Antwort darauf erstmal auch nicht  ganz leicht fällt. Benutzen wir das Wort überhaupt noch? Und vielleicht steigen andere auch schon hier aus und denken sich – Heilig? Das muss etwas mit Gott zu tun haben. Dann lieber nicht weiter darüber nachdenken.

Aber was ist heilig? Was ist es für dich? Ich denke es lässt sich vielleicht übersetzen, mit etwas, was mir wirklich am Herzen liegt. Etwas, das mir unbeschreiblich wichtig ist. Heilig also.  Was ist es? Was liegt dir am Herzen?

Woran denkst Du wenn du morgens aufwachst?
Oder vielleicht könnte ich auch eher sagen,
was lässt dein Herz schneller schlagen?
Welche Sachen, Dinge, oder Menschen?
Wofür wärst du bereit zu kämpfen?
Was würd‘ dich auf die Straße treiben?
Wofür würdest du Fahne zeigen?
Worunter deinen Namen schreiben?
Was ist dir wichtig? Ich meine so richtig! Wichtig!

 

Bestimmt sind dir schon die ein oder anderen Gedanken gekommen. Ich möchte dich einladen, Ihnen Raum zu geben. Vielleicht brauchen sie auch Ausdruck – dann nimm dir die Zettel und einen Stift und schreibe es auf. Vielleicht ist es dir lieber, die Gedanken einfach so kommen und gehen zu lassen. Was ist dir heilig?

KURZE STILLE

Ich habe einen Poetry Slam mitgebracht. Jemand denkt über die gleiche Frage nach, wie wir es tun. Was ist mir heilig.

POETRY SLAM EINSPIELEN (siehe Link unten)

 

Der Slamer gibt einen Antwortversuch, den ich wiederholen möchte:

Gottes Antwort auf all diese Fragenist dein Name!

Geh gern nochmal zurück in der Zeit und setz bei jeder Frage als Antwort deinen Namen ein.

Es ist legitim, dass wir weiter nach unseren Antworten auf die Frage „Was ist mir heilig“ suchen. Aber eines ist sicher: Gott hat seine Antwort gegeben:

Ich bin ihm heilig. Du bist ihm heilig. Du liegst ihm am Herzen. Du bist ihm unbeschreiblich wichtig.

Mit dieser Zusage schicke ich dich in den Tag / in die Nacht. Und ich wünsche dir, dass du dir deiner Heiligkeit immer mehr bewusst wirst. Dazu wünsche ich Dir Gottes Segen. Amen.

 

 

 

 

Den Text kannst du übrigens hier downloaden:

https://www.liveworship.de/app/download/10073268095/LIVEWORSHIP+WAS+IST+DIR+HEILIG.pdf?t=1507585698

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.