Zum Adventskalender

Es weihnachtet in aller Welt…

Advent. Plötzlich ist er wieder da. Wie jedes Jahr unverhofft und viel zu schnell. Morgen entzünden wir die erste Kerze am Adventskranz. Als ich gestern beruflich nach München musste war ich für etwas sehr plötzlich mit den hektischen und stressigen Christkindlmärkten konfrontiert und wenn ich ehrlich bin vielleicht auch ein bisschen überfordert. Letztlich habe ich mir schnell einen Adventskranz besorgt – denn es ist ja schon bald Advent.

Als boscoblogger-Team haben wir uns überlegt, dass wir auch in diesem Jahr der Hektik des adventlichen Alltags ein klein wenig entgegenwirken möchten: Wir haben junge Erwachsene gebeten, die für ein (+/-) Jahr im Ausland waren und dort den Advent und Weihnachten einmal ganz anders erlebt haben. Sie werden uns an den vier Adventssonntagen von ihren Erfahrungen berichten.

Ihre Erzählungen und Erlebnisse können unseren Blick weiten. Denn gerade im Advent ist dieser doch sehr oft fokussiert auf eines: Das mit schnellen Schritten heraneilende Weihnachtsfest, dass auch in diesem Jahr perfekt vorbereitet sein soll. Doch wie ist das in anderen Länder dieser Erde? Wie haben junge FSJler und Volontäre ihre Adventszeit in ganz anderen Traditionen und Kontexten erlebt? Was war schön/bewegend/neu/schwierig/seltsam/ungewöhnlich/… ?

Lest selbst – jeweils an den Adventssonntagen!

Wir vom boscoblogger-Team wünschen Euch allen eine besinnliche und gesegnete Adventszeit – mit Augen-Blicken die den vielleicht engen Blick weiten, hin auf das wirklich Wesentliche des Weihnachtsfestes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.