Zum Adventskalender

titelbildDas Aktionszentrum bietet…

Ist es nicht herrlich, wie der Wind die Blätter in allen Farben vom Baum fallen lässt?

Du sitzt drinnen und machst es dir gemütlich. Es ist Zeit etwas leckeres, herbstliches zu kochen…. Die Küche der Jugendbildungsstätte Aktionszentrums hat hier ein ganzes Menü für dich zusammengestellt. Und auch noch einfach zu machen.

Wir stellen vor:

Pastete von Ente und Preiselbeeren mit Vogerlsalat und Grapefruitfilets

vorspeise

Du brauchst eine fertige Pastete. Der Salat wird einfach angemacht mit Essig und Öl. Und die Grapefruit filetierst du kurz.

Dann kommt eine leckere Karotten Kokos Suppe mit gebräunten Mandeln

suppe

Die Karotten schneidest du klein und läßt sie im Topf etwa 1 Std. schwitzen. Hinzu kommt etwas Muskatnuss und Ingwer. Mit Weißwein (für Erwachsene) ablöschen und Kokoscreme hinzuschütten. Die Mandeln kommen kurz in den Ofen zum bräunen.

Zur Hauptspeise: Perlhuhnsupreme mit Pfifferlingen; Tagiolininester, Romanesco und Erbsenschoten

haupt

Das Perlhuhn würzen mit Paprika, Salz, Pfeffer und Kräuter. Dann anbraten bis das Huhn leicht rot ist. Anschließend für 15Min bei 180Grad in den Ofen stellen. Die Pfifferlinge wie eine Champignonsoße anrichten. Die Erbsenschoten in Salzwasser blanchieren.  

zum guten Abschluss: Schokoladensouffle mit Zwetschenrosta

nachspeise

Das Souffle gibt es fertig zu kaufen. Die Zwetschgen vierteln und in ein Blech legen mit Zimt bestäuben. Für etwa 10Min bei 180Grad wärmen. Immer wieder mal nachsehen, damit sie nicht eingehen!

Die Küche des Aktionszentrums wünscht euch einen guten Appetit und einen schönen Herbst

Geli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.